Skip to content

Ab sofort: Einzigartige Vertiefungsmöglichkeiten im Masterstudiengang Kommunikationsmanagement

Erstmalig haben die Studierenden im Masterstudiengang Kommunikationsmanagement der Ostfalia zum Ende des kommenden Semesters die Möglichkeit über vier Vertiefungsmodule und jeweils wählbare Veranstaltungen zu entscheiden. Sie können damit ein eigenes und sehr individuelles Studienprofil wählen. Die Fakultät Karl Scharfenberg in Salzgitter setzt damit Zeichen und präsentiert einen der modernsten Studiengänge zum Kommunikationsmanagement in Europa. 

Jede Studentin und jeder Student wird vier Stimmen haben, mit denen er aus einem Veranstaltungsangebot wählen kann.

Alle Veranstaltungsangebote können den vier durch die Prüfungsordnung festgelegten Vertiefungsrichtungen Kommunikationstheorie, Kommunikationspraxis, Mediensystem (mit Medienwirtschaft und Medienpolitik) sowie Management und Marketing zugeordnet werden. So ergeben sich sehr stringente Möglichkeiten einer Schwerpunktbildung und verschiedene Pfade, wie man Kommunikationsmanagement auf sehr individuelle Weise in Salzgitter studieren kann. Die Neuerungen im Studiengang wurden von Studierenden angeregt und gemeinsam mit ihnen entwickelt.

Kommentare

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.