Skip to content

Das KomMa-Team verabschiedet sich bei Frühlingstemperaturen vom Wintersemester 2020/2021 mit den letzten Bildern von Sonne und Schnee und einem interessanterweise durchweg positiven Fazit. Es ist gelungen, die Kurse im Masterstudiengang Kommunikationsmanagement souverän per Online-Lehre abzuwickeln. Im Rückblick bestand ja sogar In den ersten zwei Semesterwochen an der Ostfalia (Start Ende September) im Unterschied zu anderen Hochschulen die Möglichkeit, sich unter Einhaltung der Hygienebestimmungen persönlich kennenzulernen. Inzwischen erscheint das, als würde es eine Ewigkeit zurückliegen.

Digitale Lehre funktioniert

Die gemeinsam im Team entwickelten und angewandten digitalen Lehrformate haben indes einen Reifegrad erreicht, von dem man in den vergangenen Jahren nur hätte träumen können. Dank guter nationaler und internationaler Vernetzung, kann man in Salzgitter selbstbewusst dafür einstehen ein hohes Niveau zu erreichen, mit höchstem Anspruch Bildungsmedien zu entwickeln. Das liegt unter anderem auch daran, dass KomMa gleich zwei Mal mit Anträgen in der Förderlinie „Innovation Plus“ erfolgreich war. Aktuell bereitet das Team den Start des Lehrprojekts Lernen durch Lehre für Lehrende und Forschende vor.

Liebe Studis, vielen Dank!

Dankeschön, dass sich auf die neue digitale Hochschulwelt so gut eingelassen wurde, dass solch hervorragende Ergebnisse erzielt wurden (wir werden auf komma.ostfalia.de auch weiter darüber berichten) und dass wir gemeinsam die digitale Hochschullehre weiterentwickeln durften.

Zum Abschied gibt es den letzten Schnee dieses Jahres! Salzgitter, Campus, Gebäude C – hoffentlich bald dann wieder gemeinsam hier.

Kommentare

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.