Skip to content

Studie des KomMa-Teams über Politikervertrauen von Schülern erschienen

Im Rahmen des Master-Seminars „Forschung zur Publizistik“ im Wintersemester 2019/20 beschäftigten sich die fünf Kommunikationsmanager Oliver Neuper, Per Ole Uphaus, Björn Beringer, Lukas Hoffmann und Simon Langenmair mit der Frage, welche Faktoren das Vertrauen in Politiker bei Jugendlichen in unterschiedlichen Schulformen beeinflussen. Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, wurden Gymnasiasten und Hauptschüler in einer vergleichenden Analyse verschiedener Einflussfaktoren in Bezug auf ihr Politikervertrauen miteinander verglichen.

Als sich anlässlich des 16. Düsseldorfer Forums Politische Kommunikation (DFPK) – einer Fachtagung für Nachwuchsforschende im Bereich politischer Kommunikation – die Möglichkeit bot, ein Abstract zur Studie einzureichen, fertigten die fünf Forscher zusammen mit ihrem betreuenden Dozenten Roland Göbbel (M.A.) eine Einreichung an, die zu einem der fünf besten Paper der Konferenz gewählt wurde. Nachdem die Studie am 04. September 2020 auf dem DFPK coronabedingt online präsentiert wurde, ist nun der Tagungsband erschienen, der alle präsentierten Beiträge des 16. DFPK als Full Paper beinhaltet. Er trägt den Titel „Deliberation, politischer Wettbewerb und politische Berichterstattung. Aktuelle Phänomene und Perspektiven politischer Kommunikation“, lohnenswert ist auch ein Blick ins Inhaltsverzeichnis auf der Verlags-Website. Auf Anfrage kann bei den Co-Autoren Per Ole Uphaus und Roland Göbbel Einsicht in die Studie genommen werden:

Neuper, O., Uphaus, P. O., Beringer, B., Hoffmann, L., Langenmair, S. & Göbbel, R. (2022). Vertrauen von Schüler:innen in Politiker:innen. Eine vergleichende Analyse von Einflussfaktoren auf das Politikervertrauen in unterschiedlichen Schulformen. In D. Daszko, S.-M. Niehaus, H. S. Vogel & V. E. Warnken (Hrsg.), Deliberation, politischer Wettbewerb und politische Berichterstattung. Aktuelle Phänomene und Perspektiven politischer Kommunikation (S. 157–181). Düren: Shaker.

 

Fotos: Roland Göbbel.

Kommentare

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.