Audio-Uni: Spo­ti­fy is calling!

Es ist offi­zi­ell: Spo­ti­fy is cal­ling, die Audio-Uni ist On Air! 

Alle Epi­so­den der Audio-Uni gibt es von nun an zum Hören und Her­un­ter­la­den auf Spo­ti­fy. Zum Online­mark­t­ing-Exper­ten zu wer­den, geht jetzt also noch beque­mer. Gan­ze 16 Epi­so­den aus dem The­men­be­reich „Web Ana­ly­tics“ war­ten schon dar­auf, gehört und bear­bei­tet zu wer­den. Zum Ein­stieg emp­feh­len wir unse­re Trai­ler-Epi­so­de. Dar­in wird kurz und bün­dig erklärt, was die Audio-Uni ist, an wen sie sich rich­tet und wie Du direkt mit­ma­chen kannst. 

Trai­ler: Was ist die Audio-Uni?

Und nun: Viel Spaß beim Hören und Lernen!

Du hast Fra­gen oder Anre­gun­gen? Dann schreib an: audio-uni@ostfalia.de
Für Begleit- und Zusatz­ma­te­ria­li­en zu unse­ren Epi­so­den besu­che: https://audio-uni.ostfalia.de/

Stra­te­gi­sches und ope­ra­ti­ves Con­tent-Mar­ke­ting stu­die­ren mit dem neu­en Semi­nar der Audio-Uni!

Nach der erfolg­rei­chen Ver­öf­fent­li­chung des Web-Ana­ly­tics-Kur­ses steht nun das neue Modul der Audio-Uni in den Start­lö­chern. Das The­ma die­ses Semi­nars: Con­tent-Mar­ke­ting. Dar­in lernst Du stra­te­gi­sches und ope­ra­ti­ves Con­tent-Mar­ke­ting ken­nen und erfährst, wie Du pass­ge­nau­en Con­tent für Dei­ne Ziel­grup­pe entwickelst.

Die Inhal­te und Epi­so­den des Moduls sind im Win­ter­se­mes­ter 2020/​21 von Stu­die­ren­den des fünf­ten Semes­ters Medienkommunikation/​Medienmanagement sowie des ers­ten Mas­ter­se­mes­ters Kom­mu­ni­ka­tions­man­age­ment im Rah­men eines inter­dis­zi­pli­nä­ren Pod­cast-Pro­jekts ent­wi­ckelt wor­den. Die Audio-Uni bedankt sich herz­lich bei den Autorin­nen und Autoren die­ses Moduls. Das sind: Seli­na Bau­er, Sebas­ti­an Becker, Ele­na Blu­me, Daria Brak­mann, Anna Brucks, Can Bus­se, Jen­ni­fer Cant­well, Lau­ra Ebe­ling, Adi­na Eggert, Ali­na Fitz­ner, Niko Gül­le, Anna Huth, Lenn­art Kol­le, Kar­la Kro­ker, Tom Kuhl­mann, Adri­an Kuhr­mann, Ced­ric Kus­tos, Feli­ci­tas Mas­ke, Vanes­sa May, Lisa-Marie Mey­er, Laris­sa Neu­mann, Sophie Nie­metz, Nao­mi Nowak, Caro­lin Otrem­ba, Nina Pie­de, Maria-Mag­da­le­na Resz­kow­ski, Marie Ruhm, Pie­ra Sei­fer, Lin­da Seu­the, Nina Sin­sel, Karo­li­ne Stein­bock, Lina Tau­scher, Chris­ti­na Wicke, San­dra Win­ter, Jasper Wit­kow­ski, Saskia Witt und Lara Wodstrcil.

Ins­ge­samt erschei­nen 19 Pod­cast-Epi­so­den, die sich mit unter­schied­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen aus dem The­men­be­reich des Con­tent-Mar­ke­ting beschäftigen.

Heu­te star­tet die aller­ers­te Epi­so­de des Moduls mit der ein­lei­ten­den Fra­ge, was Con­tent-Mar­ke­ting bedeu­tet. – „Con­tent is King” ist der Titel eines Essays, den Bill Gates 1996 für die Web­site von Micro­soft ver­fasst. Ob und wes­halb dem so ist? Regis­trie­re dich und höre direkt rein in Epi­so­de 1.a): https://audio-uni.ostfalia.de/episode/1‑a-was-ist-content-marketing/.

Und nun: Viel Spaß beim Hören und Ler­nen, dein Team der Audio-Uni. 

Du hast Fra­gen oder Anre­gun­gen? Dann schreib an: audio-uni@ostfalia.de. Für Begleit- und Zusatz­ma­te­ria­li­en zu unse­ren Epi­so­den besu­che: audio-uni.ostfalia.de

Stu­die­ren­de gestal­ten eine Pod­cast-Rei­he: The­men und Trends in der stra­te­gi­schen Kommunikation

Im Rah­men des Mas­ter­stu­di­en­gangs Kom­mu­ni­ka­tions­man­age­ment sind im Modul Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pra­xis bei Prof. Dr. Lisa Düh­ring im ver­gan­ge­nen Semes­ter sehr span­nen­de Pod­cast-Pro­duk­tio­nen ein­ge­reicht wor­den, die jetzt auf CAMPUS38 ange­hört wer­den können. 

Prof. Dr. Lisa Düh­ring ist Pro­fes­so­rin für Stra­te­gi­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on am Insti­tut für Öffent­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on. Die in ihrem Kurs ent­stan­de­nen Arbei­ten wer­den nun nach und nach ver­öf­fent­licht und über­zeu­gen durch die Rele­vanz aktu­el­ler The­men wie Nach­hal­tig­keit in der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on, die Viel­falt akti­vis­ti­scher Pro­test­be­we­gun­gen, Fake News und Ver­schwö­rungs­theo­rien in der stra­te­gi­schen Kom­mu­ni­ka­ti­on oder auch Trends der Zukunfts­for­schung.

Anders als bei der Audio Uni bau­en die Epi­so­den nicht auf­ein­an­der auf, son­dern beleuch­ten immer unter­schied­li­che Berei­che inner­halb der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on. Die indi­vi­du­el­le Schwer­punkt­set­zung war Auf­ga­ben­stel­lung und Schwie­rig­keit des Pro­jek­tes, denn alles Wesent­li­che z.B. zum The­ma Cor­po­ra­te Social Respon­si­bi­li­ty und Nach­hal­tig­keit in 40 Minu­ten Pod­cast zu ver­pa­cken ist gar nicht so leicht. Den­noch ist es den Podcaster:innen gelun­gen, Vor­wis­sen und Aus­blick sinn­voll mit­ein­an­der zu ver­knüp­fen, sodass ein Anreiz geschaf­fen ist, sich auch noch im Anschluss mit die­sen The­men zu beschäf­ti­gen, da die Grund­kennt­nis­se nun gefes­tigt wer­den konnten. 

Die inten­si­ve Aus­ein­an­der­set­zung die­ser The­men­fel­der, eine gute Recher­che und das Gespräch mit hoch­ka­rä­ti­gen Gesprächspartner:innen führ­ten nicht nur zu sehr guten Noten für die Mas­ter­stu­die­ren­den, son­dern brin­gen aktu­el­le Pro­ble­ma­ti­ken auf den Punkt und erör­tern Lösungs­an­sät­ze, sodass es für jede:n Interessierte:n abso­lut loh­nens­wert ist, auf jeden Fall ein­mal reinzuhören.

Audio-Uni: Neue Epi­so­de im Web-Ana­ly­tics-Kurs – ein Fazit und Ausblick!

Die Audio-Uni hat die letz­te Epi­so­de des Web-Ana­ly­tics-Kur­ses ver­öf­fent­licht – ein Fazit und Aus­blick. Die Exper­tin­nen und Exper­ten aus den ver­gan­ge­nen Epi­so­den beant­wor­ten zudem die Fra­ge: Wie wird sich „Web Ana­ly­tics“ zukünf­tig wohl entwickeln?

Der Web-Ana­ly­tics-Kurs besteht ins­ge­samt aus 16 Pod­cast-Epi­so­den, die sich mit unter­schied­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen der Web Ana­ly­tics beschäf­ti­gen. Die Epi­so­den las­sen sich mit Begleit­ma­te­ria­li­en und Übungs­auf­ga­ben ver­tie­fen. Nach Bestehen der Modul­ab­schluss­prü­fung wird ein ech­tes Hoch­schul­zer­tif­kat für die Teilnehmer:innen ausgestellt!

Link zur Epi­so­de: https://audio-uni.ostfalia.de/lektionen/fazit-und-ausblick/

Foto: Andre­as Rodemann

Der rich­ti­ge Ton: Getrof­fen! Fut­ter für die Audio-Uni!

Con­tent­mar­ke­ting

Es mag sich dahin­ter eine schon tra­di­tio­nell geüb­te Pra­xis ver­ber­gen, aber seit Online­mar­ke­ting eine immer grö­ße­re Rol­le für Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen spielt, ist die geziel­te Ver­knüp­fung der eige­nen Orga­ni­sa­ti­on mit pas­sen­den und eine bestimm­te Ziel­grup­pe inter­es­sie­ren­den Inhalt zu einem neu­en Schlag­wort geworden.

Stu­die­ren­de als Pod­cast Producer

Weil in gro­ße Pro­jek­te bei Kom­Ma auch immer Stu­den­tin­nen und Stu­den­ten ein­ge­bun­den wer­den, gab es im Win­ter­se­mes­ter 20/​21 einen außer­ge­wöhn­li­chen Ver­such. Aus gleich drei Stu­di­en­gän­gen kamen die „Pro­du­cer“ für vie­le neue Epi­so­den der Audio-Uni, die sich alle um moder­nes Con­tent­mar­ke­ting dre­hen. Trotz Covid-Pan­de­mie konn­te eine gro­ße Zahl von Inter­views mit den Exper­ten und Exper­tin­nen aus Pra­xis und Theo­rie geführt wer­den – und am Ende spricht alles für ein gelun­ge­nes Experiment. 

Alle Stu­die­ren­den – egal ob sie aus den Bache­lor­stu­di­en­gän­gen Medi­en­kom­mu­ni­ka­ti­on (MK) und Medi­en­ma­nage­ment (MM) oder aus dem Mas­ter­stu­di­en­gang Kom­mu­ni­ka­tions­man­age­ment (KM) zum Pro­jekt gesto­ßen sind – haben exzel­len­te Arbeit geleis­tet. Kei­ne Note fiel schlech­ter als 2,3 aus, bei vie­len der Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter steht eine 1 vor dem Kom­ma – zu Recht, denn das Kom­Ma-Team kann zufrie­den sein. Von den exzel­len­ten Ergeb­nis­sen wird im Kom­Ma-Blog noch berichtet.

Das ers­te Feedback

Der Kurs wur­de nach dem Kom­Ma-Kon­zept sys­te­mi­scher Leh­re orga­ni­siert und setz­te auf maxi­ma­le Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on und Eigen­ver­ant­wor­tung. Die Ergeb­nis­se geben allen drei Leh­ren­den – Talis­sa Witen­bach, Maja Bahr­ke und, ver­ant­wort­lich, Harald Rau – unbe­dingt Recht, wenn­gleich in der Erfah­rung Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on oft eine har­te Sache für Stu­die­ren­de ist. Umso mehr freu­en sich die Leh­ren­den über die Rück­mel­dun­gen. Ins­be­son­de­re gab es Lob für die sehr trans­pa­ren­te Begut­ach­tung, deren Bewer­tungs­be­rei­che schon gleich zu Beginn der Lehr­ver­an­stal­tun­gen im ver­gan­ge­nen Herbst kom­mu­ni­ziert wurden.

Lau­ra Ebe­ling (Stu­di­en­gang KM) schreibt bei­spiels­wei­se: „Vie­len Dank für das aus­führ­li­che Gut­ach­ten“, Kom­mi­li­to­nin Pie­ra Sei­fer ergänzt ähn­lich: „vie­len Dank für das aus­führ­li­che Feed­back“. Maja Bahr­ke, die die fina­len Gut­ach­ten zusam­men­ge­führt hat, zeig­te sich bereits wäh­rend der Begut­ach­tungs­pha­se immer wie­der beein­druckt von den Ergebnissen.

Über die Rück­mel­dung von San­dra Win­ter, aktu­ell im Pflicht­prak­ti­kum bei „Harz­tou­ris­mus“, hat sich das gan­ze Kom­Ma-Team beson­ders gefreut, denn die Stu­den­tin der Medi­en­kom­mu­ni­ka­ti­on (MK, B.A.) hat die Ver­an­stal­tung sogar für den Ost­fa­lia-Lehr­preis nomi­niert, schon dies ist eine Aus­zeich­nung, des­halb wol­len wir das Feed­back hier direkt im Wort­laut wiedergeben:

„Hur­ra! Vie­len Dank für die aus­führ­li­che und trans­pa­ren­te Doku­men­ta­ti­on der Bewer­tung unse­rer Leis­tung. Ich freue mich sehr über das Ergeb­nis – und ganz unab­hän­gig davon habe ich die Lehr­ver­an­stal­tung Anfang die­ser Woche für den Ost­fa­lia Lehr­preis nomi­niert. Aus MK-Stu­die­ren­den­sicht glau­be ich, dass das Pod­cast-Pro­jekt das Ange­bots­spek­trum des letz­ten gro­ßen Pro­jekts im fünf­ten Semes­ter, wel­ches bis­lang recht audio­vi­su­ell aus­ge­rich­tet war, wun­der­bar ergänzt und berei­chert. Im MK-Modul­ka­ta­log ist es als inter­dis­zi­pli­nä­res Modul geführt, durch die inhalt­li­che Gestal­tung und die Mischung der Stu­di­en­gän­ge ist es das in beson­de­rem Maße. Ich möch­te mich auf die­sem Weg für all das bedan­ken, was ich ler­nen und mit­neh­men durf­te
und hof­fe, dass das Pod­cast-Pro­jekt auch zukünf­tig für MK- und MM Stu­die­ren­de geöff­net wer­den kann.“

Dem blie­be nichts hinzuzufügen.

Audio-Uni: Neue Epi­so­de im Web-Ana­ly­tics-Kurs zum The­ma Kennzahlen!

Die Audio-Uni hat eine neue Pra­xisepi­so­de zum The­ma Kenn­zah­len der Web Ana­ly­tics ver­öf­fent­licht. Hier geht es um die Anwen­dung von Web-Ana­ly­tics-Kenn­zah­len in der Pra­xis. Die Epi­so­de bezieht sich auf die vor­he­ri­ge Epi­so­de zum The­ma Ana­ly­se von Neu- und Bestands­kun­den und lässt die Exper­ten Maik Bruns (Metri­ka) und Mar­kus Nowak-Tryt­ko (Medi­a­Com) dazu sprechen.

Ins­ge­samt erschei­nen 16 Pod­cast-Epi­so­den, die sich mit unter­schied­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen der Web Ana­ly­tics beschäf­ti­gen. Die nächs­te Epi­so­de – ein Fazit und Aus­blick des Web-Ana­ly­tics-Kur­ses – wird am 12. April ver­öf­fent­licht. Nach einer kos­ten­lo­sen Regis­trie­rung, las­sen sich die Epi­so­den direkt anhören!

Link zur Epi­so­de: https://audio-uni.ostfalia.de/episode/7‑b-praxisepisode-kennzahlen/

Foto: Maik Bruns

Die Audio-Uni: Neue Epi­so­de zu daten­ge­trie­be­nem Mar­ke­ting mit Tom Alby!

Die Audio-Uni hat eine neue Pra­xisepi­so­de zum The­ma „Daten­ge­trie­be­nes Mar­ke­ting“ ver­öf­fent­licht. In die­ser Epi­so­de gibt Tom Alby einen Über­blick über das Daten­ge­trie­be­ne Mar­ke­ting und erläu­tert zum Bei­spiel in wel­che ein­zel­nen Schrit­te es sich glie­dern lässt.

Ins­ge­samt erschei­nen 16 Pod­cast-Epi­so­den, die sich mit unter­schied­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen der Web Ana­ly­tics beschäf­ti­gen. Die nächs­te Epi­so­de wird am 22. März ver­öf­fent­licht und beant­wor­tet die Fra­ge: „Inwie­fern unter­schei­den sich die Kenn­zah­len einer Neu- und Bestands­kun­den­ana­ly­se?“. Nach einer kos­ten­lo­sen Regis­trie­rung, las­sen sich die Epi­so­den direkt anhören!

Link zur Epi­so­de: https://audio-uni.ostfalia.de/episode/6‑b-praxisepisode-interview-mit-tom-alby/

Foto: Tom Alby

Audio-Uni: Daten­ge­trie­be­nes Mar­ke­ting mit Frank Reese

Die Audio-Uni hat eine neue Epi­so­de zum The­ma „Daten­ge­trie­be­nes Mar­ke­ting“ ver­öf­fent­licht. In die­ser Epi­so­de spricht Frank Ree­se zum Bei­spiel dar­über was Daten­ge­trie­be­nes Mar­ke­ting aus­macht und wel­che Rol­le Web Ana­ly­tics in die­sem Bereich spielen.

Ins­ge­samt erschei­nen 16 Pod­cast-Epi­so­den, die sich mit unter­schied­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen der Web Ana­ly­tics beschäf­ti­gen. Die nächs­te Epi­so­de wird am 8. März ver­öf­fent­licht und zeigt ein Inter­view mit Tom Alby eben­falls zum The­ma Data-Dri­ven-Mar­ke­ting. Nach einer kos­ten­lo­sen Regis­trie­rung, las­sen sich die Epi­so­den direkt anhören!

Link zur Epi­so­de: https://audio-uni.ostfalia.de/episode/6‑a-interview-mit-frank-reese/

Foto: Sam Moqa­dam /​ Unsplash

Die Audio-Uni: Mar­tin Schirm­ba­cher über DSGVO bei Web Ana­ly­tics und Tracking!

Was ist bei einer Web-Ana­ly­se im Bezug auf die DSGVO zu beach­ten? Die Audio-Uni hat eine neue Epi­so­de zum The­ma DSGVO bei Web Ana­ly­tics und Tracking ver­öf­fent­licht. Wie wer­den Web Ana­ly­tics daten­schutz­kon­form ein­ge­setzt und war­um ist das welt­weit belieb­tes­te Tracking­tool Goog­le Ana­ly­tics umstrit­ten? Zusam­men mit Rechts­an­walt Mar­tin Schirm­ba­cher spricht die Audio-Uni über DSGVO bei Web Ana­ly­tics und Tracking die­se wei­te­re Fra­gen zum Daten­schutz beantwortet.

Ins­ge­samt erschei­nen 16 Pod­cast-Epi­so­den, die sich mit unter­schied­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen der Web Ana­ly­tics beschäf­ti­gen. Die nächs­te Epi­so­de wird am 1. März ver­öf­fent­licht und führt in das daten­ge­trie­be­ne Mar­ke­ting ein. Nach einer kos­ten­lo­sen Regis­trie­rung, las­sen sich die Epi­so­den direkt anhören!

Link zur Epi­so­de: https://audio-uni.ostfalia.de/episode/5‑a-was-ist-bei-einer-web-analyse-in-bezug-auf-die-dsgvo-zu-beachten/

Foto: HÄRTING Rechts­an­wäl­te

Die Audio-Uni: Neue Epi­so­de im Web-Ana­ly­tics-Kurs zum The­ma Tech­no­lo­gien der Datenerhebung!

Episode zu "Technologien der Datenerhebung"

Wel­che Tech­no­lo­gien zur Daten­er­he­bung (Tracking) wer­den ein­ge­setzt? Die Audio-Uni hat eine neue Epi­so­de zum The­ma Daten­er­he­bung ver­öf­fent­licht. Wel­che Tech­no­lo­gien ste­cken eigent­lich hin­ter den Web-Ana­ly­tics-Tools? Wie funk­tio­niert Tracking? All die­se Fra­gen wer­den in der Epi­so­de beant­wor­tet.
Ins­ge­samt erschei­nen 16 Pod­cast-Epi­so­den, die sich mit unter­schied­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen der Web Ana­ly­tics beschäf­ti­gen. Die nächs­te Epi­so­de wird am 15. Febru­ar ver­öf­fent­licht und beleuch­tet das The­ma Daten­schutz im Bereich der Web Ana­ly­tics. Nach einer kos­ten­lo­sen Regis­trie­rung, las­sen sich die Epi­so­den direkt anhören!

Link zur Epi­so­de: https://audio-uni.ostfalia.de/episode/5‑a-was-ist-bei-einer-web-analyse-in-bezug-auf-die-dsgvo-zu-beachten/

Foto: Andre­as Rodemann