Skip to content

Neu­es For­schungs­pro­jekt am LWC „Post­di­gi­ta­le Par­ti­zi­pa­ti­on“ für Per Ole Uphaus

Neu­es For­schungs­pro­jekt am LWC „Post­di­gi­ta­le Par­ti­zi­pa­ti­on“ für Per Ole Uphaus

Kom­Ma enga­giert sich seit gut zwei Jah­ren im Leibniz-​WissenschaftsCampus „Post­di­gi­ta­le Par­ti­zi­pa­ti­on“, nun star­tet unter dem Titel ‚Loca­ti­ve­News (Local‑N)‘ ein neu­es Pro­jekt. Die­ses unter­sucht stand­ort­be­zo­ge­ne Diens­te dar­auf, wie sie Par­ti­zi­pa­ti­ons­mög­lich­kei­ten im Rah­men post­di­gi­ta­ler Kom­mu­ni­ka­ti­on unter­stüt­zen kön­nen. Mit die­sem Fokus knüpft es inhalt­lich per­fekt an vor­an­ge­gan­ge­ne Stu­di­en des KomMa-​Forschungsteams an. Per Ole Uphaus, seit meh­re­ren Jah­ren Wis­sen­schaft­ler im KomMa-​Team wird das Pro­jekt feder­füh­rend vor­an­trei­ben und sein Pro­mo­ti­ons­vor­ha­ben damit ver­bin­den. In einer ers­ten Reak­ti­on sagt Uphaus: „Ich freue mich sehr über die Mög­lich­keit, gera­de in die­sem Bereich weit­erfor­schen zu kön­nen, denn hier geht es um The­men, die von beson­de­rem Inter­es­se für die Gesell­schaft sind, die nach­hal­tig wir­ken und die hoch­gra­dig Pra­xis­re­le­vanz besit­zen. Ich bin also sehr gespannt auf mei­ne Zeit am Leibniz-​WissenschaftsCampus, der mich auch durch sei­nen trans­dis­zi­pli­nä­ren Ansatz und durch die beein­dru­cken­den Forschungs-​Persönlichkeiten, die ihn reprä­sen­tie­ren, überzeugt.“

Seit Anfang 2018 beglei­te­te Uphaus das vom Euro­päi­schen Fonds für Regio­na­le Ent­wick­lung (EFRE) geför­der­te Pro­jekt ‚Location-​Based Ser­vices in der regio­na­len Medi­en­kom­mu­ni­ka­ti­on‘. Dort forsch­te er zu stand­ort­erfas­sen­den Diens­ten und konn­te über die dar­aus resul­tie­ren­den Mög­lich­kei­ten einer Nut­zer­par­ti­zi­pa­ti­on viel Erfah­rung sam­meln. Uphaus war bereits an der Erstel­lung ver­schie­de­ner inter­na­tio­na­ler Publi­ka­tio­nen betei­ligt und prä­sen­tier­te Stu­di­en auf inter­na­tio­na­len Kon­fe­ren­zen – dar­un­ter auf der ‚Inter­na­tio­nal Con­fe­rence on Loca­ti­on Based Ser­vices‘ (LBS 2019) in Wien und bei der ‚Euro­pean Media Manage­ment Asso­cia­ti­on‘ (EMMA 2020) – dort mit einem Bei­trag, der schließ­lich als einer von drei­en für den Best-​Paper-​Award nomi­niert war.

Nach dem Ver­fas­sen einer aus­ge­zeich­ne­ten, kumu­la­tiv ange­leg­ten Mas­ter­ar­beit sowie der Tätig­keit als Lehr­kraft für beson­de­re Auf­ga­ben an der Ost­fa­lia Hoch­schu­le im ver­gan­ge­nen Win­ter­se­mes­ter ist die Pro­mo­ti­on am Leibniz-​WissenschaftsCampus „Post­di­gi­ta­le Par­ti­zi­pa­ti­on“ ein kon­se­quen­ter Schritt.

Kommentare

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unsere Website verwendet Cookies und sammelt dadurch Informationen über Deinen Besuch, um unsere Website zu verbessern und Social Media-Inhalte anzuzeigen. Alle Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Einstellungen

Unten kannst Du wählen, welche Art von Cookies Du auf dieser Website zulassen möchtest. Klicke auf die Schaltfläche "Speichern", um die Auswahl zu übernehmen.

FunktionalUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind notwendig, damit unsere Website funktionieren kann.

AnalyseUnsere Website verwendet analytische Cookies, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website verwendet Social-Media-Cookies, um Dir Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und Facebook anzuzeigen. Diese Cookies können Deine persönlichen Daten verfolgen.

SonstigeUnsere Website verwendet Cookies von Drittanbietern, die nicht aus den Bereichen Analytik, soziale Medien oder Werbung stammen.