Skip to content

Von der aus­ge­zeich­ne­ten Bache­lor­ab­sol­ven­tin zur wis­sen­schaft­li­chen Mitarbeiterin

Von der aus­ge­zeich­ne­ten Bache­lor­ab­sol­ven­tin zur wis­sen­schaft­li­chen Mitarbeiterin

Hoch­schul­ge­bun­de­ne Cam­pus­me­di­en im Qua­li­tätscheck – eine quan­ti­ta­ti­ve und qua­li­ta­ti­ve Analyse

Als Kon­se­quenz der rück­läu­fi­gen Leser­zah­len in der Ziel­grup­pe der jun­gen Erwach­se­nen inner­halb der Zei­tungs­bran­che, habe ich mich letz­tes Jahr im Rah­men mei­ner Bache­lor­ar­beit mit den Erwar­tun­gen der jun­gen Ziel­grup­pe an Nach­rich­ten­an­ge­bo­te beschäf­tigt. Mit Blick auf jour­na­lis­ti­schen Con­tent von jun­gen Leu­ten für jun­ge Leu­te wird in der Arbeit danach gefragt, ob es die­sen Ange­bo­ten tat­säch­lich gelingt, die Inter­es­sen der Mill­en­ni­als zu ver­tre­ten und somit den Geschmack der Ziel­grup­pe zu tref­fen. Mit Hil­fe einer quan­ti­ta­ti­ven Inhalts­ana­ly­se habe ich ins­ge­samt ein­hun­dert Bei­trä­ge der Online-​Nachrichtenangebote „Ben­to“ und „Ze.tt“ sowie der hoch­schul­ge­bun­de­nen Cam­pus­me­di­en „Quer­schrei­ber“, „Campus38“, „unge­plant“, „ernst­haft“, „Ein­steins“, „Kurt“, „Jade Impuls“ und „Edit“ aus den Mona­ten Juni und Juli 2020 unter­sucht. Erho­ben wur­den kon­kre­te Nachrichten-​Bedürfnisse der Mill­en­ni­als wie Ori­en­tie­rung, Nutz­wert oder Bezug zur Lebens­wirk­lich­keit sowie Bou­le­var­di­sie­rungs­ten­den­zen und jour­na­lis­ti­sche Qua­li­täts­kri­te­ri­en. Ergän­zend dazu habe ich vier qua­li­ta­ti­ve Leit­fa­den­in­ter­views mit Lei­tern und Lei­te­rin­nen der vier zuletzt genann­ten Cam­pus­me­di­en geführt. Befragt wur­den sie unteran­de­rem zur ziel­grup­pen­spe­zi­fi­schen Anspra­che der Mill­en­ni­als und zum Pro­fes­sio­na­li­sie­rungs­grad von Cam­pus­me­di­en. In den Ergeb­nis­sen der Arbeit zeigt sich, dass die gesuch­ten Gra­ti­fi­ka­tio­nen der Mill­en­ni­als sowie ihr spe­zi­fi­sches Nut­zungs­ver­hal­ten von den Cam­pus­me­di­en sowie „Ben­to“ und „Ze.tt“ größ­ten­teils berück­sich­tigt wer­den und alle Medi­en die jour­na­lis­ti­schen Qua­li­täts­kri­te­ri­en in hohem Maße erfüllen.

Was das alles mit dem KomMa-​Team zu tun hat?

Für mich war die Bache­lor­ar­beit und die Aus­zeich­nung mit dem 2. Platz im Rah­men des wis­sen­schaft­li­chen Nach­wuchs­prei­ses ein Schlüs­sel, der mir eine neue Tür und damit eine groß­ar­ti­ge Chan­ce geöff­net hat. Somit ist es mei­ne Neu­gier­de für das wis­sen­schaft­li­che Arbei­ten, die mich letzt­end­lich hier her zum Team der Pro­fes­sur für Kom­mu­ni­ka­tions­man­age­ment geführt hat.
Am KomMa-​Team reizt mich die hohe Moti­va­ti­on der Kol­le­gen und Kol­le­gin­nen sowie ihre unter­schied­li­chen Per­sön­lich­kei­ten und Fähig­kei­ten, wie auch ihre Lei­den­schaft für Wissenschaft.

Unter­stüt­zung im LBS-Projekt

Ich freue mich daher, dass ich seit heu­te nun auch Teil des Teams sein darf. Der­zeit bin ich im dritt­mit­tel­ge­för­der­ten Pro­jekt mit Schwer­punkt Loca­ti­on Based Ser­vices für die wis­sen­schaft­li­che Beglei­tung, Koor­di­na­ti­on und Doku­men­ta­ti­on ver­ant­wort­lich. Mei­ne Auf­ga­ben lie­gen zudem in der Unter­stüt­zung der Pro­fes­sur für Kom­mu­ni­ka­tions­man­age­ment zur Erwei­te­rung die­ses For­schungs­schwer­punk­tes sowie im Manage­ment der inter­dis­zi­pli­nä­ren Abstim­mung unter den Pro­jekt­be­tei­lig­ten in und außer­halb der Fakul­tät. Ich bin über­zeugt, dass die Arbeit im Kom­Ma Team auch für mei­ne per­sön­li­che Wei­ter­ent­wick­lung äußert wert­voll sein wird. Ich bli­cke daher gespannt in die Zukunft und freue mich auf alles was vor mir liegt.

Kommentare

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unsere Website verwendet Cookies und sammelt dadurch Informationen über Deinen Besuch, um unsere Website zu verbessern und Social Media-Inhalte anzuzeigen. Alle Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Einstellungen

Unten kannst Du wählen, welche Art von Cookies Du auf dieser Website zulassen möchtest. Klicke auf die Schaltfläche "Speichern", um die Auswahl zu übernehmen.

FunktionalUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind notwendig, damit unsere Website funktionieren kann.

AnalyseUnsere Website verwendet analytische Cookies, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website verwendet Social-Media-Cookies, um Dir Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und Facebook anzuzeigen. Diese Cookies können Deine persönlichen Daten verfolgen.

SonstigeUnsere Website verwendet Cookies von Drittanbietern, die nicht aus den Bereichen Analytik, soziale Medien oder Werbung stammen.