Skip to content

Mit dem Medi­en­netz geht es weiter

Mit dem Medi­en­netz geht es weiter

Ende letz­ten Jah­res stand der Alum­ni- und Stu­die­ren­den­ver­ein der Medi­en­stu­di­en­gän­ge an der Ost­fa­lia kurz vor dem Aus. In einer letz­ten Mit­glie­der­ver­samm­lung haben sich jedoch sechs enga­gier­te und begeis­ter­te Inter­es­sier­te gefun­den, die sich bereit erklär­ten, den Ver­ein wei­ter­zu­füh­ren. Seit Dezem­ber 2020 hat das Ost­fa­lia Medi­en­netz e.V. einen neu­en Vor­stand, der sogar dop­pelt so groß ist wie bis­her. Mit dabei sind Sophia Stimpfl (Vor­stands­vor­sit­zen­de), Leon Klein (Stell­ver­tre­ten­der Vor­stands­vor­sit­zen­der), Ama­rin-Lui­se Nickel (Finanz­vor­stand), Vanes­sa Höhnl (Mar­ke­ting­vor­stand), Felix Mat­thes Teu­bler (Vor­stands­mit­glied) und Lukas Kram (Vor­stands­mit­glied).

Die sechs Medi­en­kom­mu­ni­ka­ti­on-Stu­die­ren­den haben gro­ße Plä­ne und Visio­nen für den Ver­ein. Das Haupt­ziel: Events und Work­shops für die Stu­die­ren­den anbie­ten, die ihnen ermög­li­chen, sich mit der Berufs­welt zu ver­net­zen und ver­schie­de­ne Berufs­fel­der ken­nen­zu­ler­nen. Die bis­he­ri­gen The­men­be­rei­che der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on, PR und des Mar­ke­tings wer­den durch Jour­na­lis­mus und Desi­gn­in­hal­te ergänzt, um auch die neue­ren Stu­di­en­gän­ge Medi­en­kom­mu­ni­ka­ti­on und Medi­en­de­sign anzu­spre­chen. Die Alum­niar­beit soll aller­dings auch nicht zu kurz kom­men: Das Medi­en­netz möch­te zukünf­tig Medi­en-Alum­ni mehr Mög­lich­kei­ten bie­ten, sich im Ver­ein zu enga­gie­ren und eben­falls von der Ver­net­zung und den Work­shops zu profitieren.

Dar­an anknüp­fend baut das Medi­en­netz auch die Kar­rie­re­för­de­rung wei­ter aus. Durch die neu ein­ge­rich­te­te Stel­len­bör­se auf der Medi­en­netz-Web­site kann der Ver­ein gezielt Job- und Prak­ti­ka-Ange­bo­te an sei­ne Mit­glie­der vermitteln.

Ansons­ten plant das Medi­en­netz, enga­gier­te Mit­glie­der mehr in die Ver­eins­ar­beit ein­zu­bin­den und ihnen die Mög­lich­keit zu geben, den Auf- und Aus­bau des Ver­eins aktiv mit­zu­ge­stal­ten. Als ers­te Anlauf­stel­le bie­ten sich bei­spiels­wei­se die Social-Media-Kanä­le an, die nach einer län­ge­ren coro­na-beding­ten Pau­se wie­der auf­le­ben sol­len. Das Medi­en­netz ist offen für Vor­schlä­ge, Anre­gun­gen und Kri­tik und freut sich über jede hel­fen­de Hand. Inter­es­sier­te Mit­glie­der kön­nen des Wei­te­ren an den wöchent­li­chen Vor­stands­ple­na teil­neh­men und dort ger­ne ihre Ideen vor­stel­len und mit­dis­ku­tie­ren. Eine regio­na­le Ver­net­zung mit ande­ren Initia­ti­ven und stu­den­ti­schen Ver­ei­nen ist und bleibt dem Medi­en­netz sehr wich­tig, wes­halb der Vor­stand unter ande­rem im Young PR Pros Netz­werk aktiv ist und dort regel­mä­ßig Input sam­melt und sich aus­tauscht. Gemein­sam mit den ande­ren Nord­ver­ei­nen bie­tet das Medi­en­netz Events für sei­ne Mit­glie­der an, damit so vie­le Stu­die­ren­de wie mög­lich davon pro­fi­tie­ren können.

Pünkt­lich zum Semes­ter­start fand im März die­ses Jah­res in Koope­ra­ti­on mit den stu­den­ti­schen Initia­ti­ven Kom­mu­ni­kOs, PRSH und dem DPRG ein Meet-Up mit Cor­ne­lia Kun­ze statt. Dort sprach die Grün­de­rin und Mit­in­ha­be­rin der inter­na­tio­na­len Bou­tique Bera­tung i‑sekai über ihre Pra­xis­er­fah­rung und erklär­te, wes­halb gera­de Asi­en als Vor­rei­ter des 21. Jahr­hun­derts gilt. Das Event war nicht nur infor­ma­tiv, son­dern bot vie­le inter­es­san­te Ein­bli­cke in einen Kon­ti­nent, des­sen Län­der unter­schied­li­cher nicht sein könn­ten. Auch die Ver­net­zung kam dabei nicht zu kurz: Durch Brea­k­out-Rooms war ein inten­si­ver Aus­tausch in Klein­grup­pen möglich.

In Zukunft war­ten span­nen­de und inspi­rie­ren­de Events auf die Medi­en­netz-Mit­glie­der. Der Vor­stand heißt jedes neue Mit­glied will­kom­men und freut sich auf eine pro­duk­ti­ve und erfolg­rei­che gemein­sa­me Zeit! Wer mehr wis­sen möch­te oder Inter­es­se an einer Mit­glied­schaft hat, der kann ger­ne auf der Web­site oder dem Insta­gram-Account @ostfaliamediennetz vorbeischauen!

Kommentare

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unsere Website verwendet Cookies und sammelt dadurch Informationen über Deinen Besuch, um unsere Website zu verbessern und Social Media-Inhalte anzuzeigen. Alle Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Einstellungen

Unten kannst Du wählen, welche Art von Cookies Du auf dieser Website zulassen möchtest. Klicke auf die Schaltfläche "Speichern", um die Auswahl zu übernehmen.

FunktionalUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind notwendig, damit unsere Website funktionieren kann.

AnalyseUnsere Website verwendet analytische Cookies, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website verwendet Social-Media-Cookies, um Dir Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und Facebook anzuzeigen. Diese Cookies können Deine persönlichen Daten verfolgen.

SonstigeUnsere Website verwendet Cookies von Drittanbietern, die nicht aus den Bereichen Analytik, soziale Medien oder Werbung stammen.