Mas­ter­stu­die­ren­de erfor­schen Poli­ti­ker­ver­trau­en und den Wan­del des öffent­lich-recht­li­chen-Rund­funks

Ein beson­de­res Modul im Stu­di­en­gang Kom­mu­ni­ka­tions­man­age­ment: Das For­schungs­pro­jekt Publi­zis­tik. Stu­die­ren­de haben ihre Pro­jek­te im Rah­men des Medi­en­fo­rums in Salz­git­ter als wis­sen­schaft­li­che Pos­ter auf­be­rei­tet. Sie dis­ku­tie­ren eine Viel­falt an Fra­ge­stel­lun­gen, die sich ins­be­son­de­re um das Ver­trau­en in Poli­ti­ker und den Wan­del des öffent­lich-recht­li­chen-Rund­funks dre­hen.

Um den Pra­xis­an­teil des Pro­jek­tes nicht zu ver­nach­läs­si­gen, ver­fass­ten die Stu­die­ren­den jeweils kur­ze jour­na­lis­ti­sche Bei­trä­ge, die im Febru­ar 2020 in der Braun­schwei­ger Zei­tung erschie­nen.

Eine ver­glei­chen­de Ana­ly­se von Ein­fluss­fak­to­ren auf das Poli­ti­ker­ver­trau­en bei unter­schied­li­chen Schul­for­men

PDF-Datei öff­nen

Wie unter­schei­den sich die Medi­en­for­ma­te Twit­ter und TV-Sen­dun­gen im Hin­blick auf die Ver­trau­ens­för­de­rung der Rezi­pi­en­ten in Poli­ti­ker?

PDF-Datei öff­nen

Eine kor­pus­ba­sier­te ver­glei­chen­de Ana­ly­se von Twit­ter­ein­trä­gen der Poli­ti­ker Kama­la Har­ris und Joe Biden

PDF-Datei öff­nen

Inwie­fern erfüllt das digi­ta­le For­mat Pod­cast den Funk­ti­ons­auf­trag des öffent­lich-recht­li­chen Rund­funks?

PDF-Datei öff­nen

Wie ARD und ZDF mit ihrem Online-Ange­bot die Digi­ta­li­sie­rung gestal­ten wol­len: Dazu ste­hen Ent­schei­der der ARD und des ZDF, Medi­en­po­li­ti­ker sowie Wis­sen­schaft­ler Rede und Ant­wort.

PDF-Datei öff­nen

Wie weit der digi­ta­le Wan­del den Öffent­lich-recht­li­chen Rund­funk in Deutsch­land, Eng­land, Ita­li­en und Skan­di­na­vi­en ver­än­dert – Eine sys­te­ma­ti­sches Lite­ra­tur-Review

PDF-Datei öff­nen

Inwie­fern sind die Moti­ve, aus denen @maedelsabende rezi­piert wird, auch die Moti­ve des öffent­lich-recht­li­chen Rund­funks für den Start des For­mats?

PDF-Datei öff­nen

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.