Skip to content

„Freie Pro­jek­te“ im Mas­ter Kom­mu­ni­ka­tions­man­age­ment starten

„Freie Pro­jek­te“ im Mas­ter Kom­mu­ni­ka­tions­man­age­ment starten

Seit Anfang Okto­ber prä­sen­tiert sich der Mas­ter­stu­di­en­gang Kom­mu­ni­ka­tions­man­age­ment auf ver­än­der­te Wei­se: noch fle­xi­bler, noch dyna­mi­scher und voll­stän­dig indi­vi­dua­li­siert. Das ist das Ergeb­nis der Bemü­hun­gen des Kom­Ma-Teams im Rah­men der Reak­kre­di­tie­rung der Medi­en­stu­di­en­gän­ge in Salz­git­ter. Im Team ist man davon über­zeugt, dass damit ein moder­nes und ziel­füh­ren­des, vor allem breit ange­leg­tes Stu­di­en­an­ge­bot im Feld Kom­mu­ni­ka­tions­man­age­ment ent­steht, das sehr indi­vi­du­el­le Wege durch das Stu­di­um und damit in die beruf­li­chen Rea­li­tä­ten erlaubt.

Dreh- und Angel­punkt sind „freie Pro­jek­te“. Die­se wur­den als Stu­di­en- und Prü­fungs­form in der Ver­gan­gen­heit ent­wi­ckelt und über­zeu­gen Stu­die­ren­de wie Leh­ren­de. Ab sofort kön­nen sie für die Semes­ter­la­ge zwei und drei als Praxis‑, als For­schungs- oder auch als kom­bi­nier­te Pra­xis- und For­schungs­pro­jek­te selbst ent­wi­ckelt wer­den. Stu­die­ren­de füh­ren zwei ein­zel­ne Semes­ter­pro­jek­te oder ein gro­ßes, ganz­jäh­ri­ges Pro­jekt durch, ori­en­tie­ren sich ganz nach Wunsch eher in Rich­tung For­schung oder in Rich­tung Pra­xis. Der Clou: Stu­den­tin­nen und Stu­den­ten bewer­ben sich selbst­stän­dig bei einem oder einer der acht mög­li­chen Professor:innen aus den Insti­tu­ten für öffent­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on und für Medienmanagement.

Im Kom­Ma-Team ist man davon über­zeugt, dass dadurch die Qua­li­tät des Stu­di­en­gangs steigt. Roland Göb­bel, der im Rah­men sei­ner Lehr­ver­an­stal­tung „Metho­den­kom­pe­tenz“ die Ent­wick­lung von Pro­jek­ten mit den Stu­die­ren­den trai­nier­te und die Bewer­bun­gen koor­di­nier­te, sagt dazu: „Die the­ma­ti­sche Viel­falt und der hohe Ideen­reich­tum der ins­ge­samt 68 ein­ge­reich­ten Pro­jekt­skiz­zen fan­den gro­ßen Anklang im Kol­le­gi­um. So konn­ten die betreu­en­den Dozie­ren­den bei der Aus­wahl der über­zeu­gends­ten Pro­jekt­ideen aus dem Vol­len schöpfen.“

Die 23 Stu­die­ren­den des KM-Jahr­gangs 2020/​21 star­ten heu­te am 15. März in die zwei­se­mest­ri­ge Pro­jekt­pha­se, in der in aus­ge­wo­ge­nem Ver­hält­nis Pra­xis- und For­schungs­pro­jek­te, Ein­zel- und Grup­pen­pro­jek­te sowie Semes­ter- und Ganz­jah­res­pro­jek­te durch­ge­führt wer­den. Das Kom­Ma-Team wünscht allen Betei­lig­ten viel Freu­de und Erfolg bei der Umset­zung der zahl­rei­chen indi­vi­du­el­len Projektideen.

Foto: javier true­ba /​ unsplash

Kommentare

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unsere Website verwendet Cookies und sammelt dadurch Informationen über Deinen Besuch, um unsere Website zu verbessern und Social Media-Inhalte anzuzeigen. Alle Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Einstellungen

Unten kannst Du wählen, welche Art von Cookies Du auf dieser Website zulassen möchtest. Klicke auf die Schaltfläche "Speichern", um die Auswahl zu übernehmen.

FunktionalUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind notwendig, damit unsere Website funktionieren kann.

AnalyseUnsere Website verwendet analytische Cookies, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website verwendet Social-Media-Cookies, um Dir Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und Facebook anzuzeigen. Diese Cookies können Deine persönlichen Daten verfolgen.

SonstigeUnsere Website verwendet Cookies von Drittanbietern, die nicht aus den Bereichen Analytik, soziale Medien oder Werbung stammen.