Inter­na­tio­nal Con­fe­rence on Loca­ti­on Based Ser­vices 2019

Drei vol­le Tagen an Vor­trä­gen, Pos­ter-Ses­si­ons und Dis­kus­sio­nen erwar­te­ten Per Ole Uphaus und auf der 15th. Inter­na­tio­nal Con­fe­rence on Loca­ti­on Based Ser­vices an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Wien. Das zuvor ein­ge­reich­te Paper zur Stu­die „Bar­ri­ers seen by poten­ti­al local Pro­vi­ders of App­li­ca­ti­ons using Loca­ti­on-Based Ser­vices“ wur­de durch die bei­den Mas­ter­stu­die­ren­den in einem Vor­trag prä­sen­tiert und anschlie­ßend mit den Teil­neh­men­den dis­ku­tiert. Die Erkennt­nis­se sind durch ein For­schungs­pro­jekt im zwei­ten Mas­ter­se­mes­ter im Semi­nar ‚For­schung zur Publi­zis­tik‘ ent­stan­den. Hin­ter­grund war die Durch­füh­rung von fünf leit­fa­den­ge­stütz­ten Fokus­grup­pen­ge­sprä­chen mit Exper­ten aus ver­schie­de­nen Bran­chen zu The­men aus dem Bereich ‚Loca­ti­on-Based Ser­vices in der hyper­lo­ka­len Medi­en­kom­mu­ni­ka­ti­on‘.

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.